Wenn das Telefon klingelt und ein paar schottische Musiker nach einer Heimstatt für ein Konzert fragen – kann man da „Nein“ sagen? Wir jedenfalls konnten das nicht. Und erst recht nicht, nachdem wir die Musik gehört hatten: ein abwechslungsreicher Mix aus akustischer Musik, der den guten alten Folk neu belebt und in eine zeitgemäße Form bringt, nicht zuletzt wegen der zahlreichen Einflüsse aus Jazz, Soul und Blues.
Mitte August statteten die beiden Schotten Steve Crawford und Pete Coutts sowie der Deutsche Salossi unserem Wohnzimmer einen Besuch ab. Also mal etwas internationales Flair, das unserem Wohnzimmer gut zu Gesicht stand. Und der für uns der gewünscht entspannte Ausklang eines aufregenden Konzertjahres war.

Wie immer gibt es hier ein paar Eindrücke vom Abend – und ein herzliches Dankeschön an die tollen Musiker und die freundlichen Gäste für den schönen Abend!