„Darmstaedter is one of Germany’s underground pop heroes“ NEW YORK TIMES
„Das selbstbewusste Statement eines Pop-Grandseigneurs, von denen es hierzulande nicht allzu viele gibt.“ STERN

Es gibt eine Handvoll Leute, deren Musik einen so durchs Leben begleitet. Für uns ist so jemand Dirk Darmstaedter – hoch verdient um die deutsche Musiklandschaft, angefangen bei seiner früheren Band, den „Jeremy Days“ über seine Solo-Projekte danach bis hin zur Gründung des Labels „Tapete Records“, das Zuhause für viele der besseren Musiker hierzulande ist. Und daß ausgerechnet der dann mal aus dem fernen Hamburg anreiste, freute uns riesig!

Wir haben ein wunderbares Konzert von Dirk Darmstaedter in Begleitung seines Gitarristen David Rieken erlebt – und da jemand bereits einen sehr schönen Artikel darüber verfaßt hat, möchten wir einfach mal auf diesen verweisen: http://meinzuhausemeinblog.blogspot.de/2013/06/dirk-darmstaedter-mendig-160613.html

 

Link: Dirk Darmstaedter bei Tapete Records